Grundwasser wird zu Trinkwasser

Das Grundwasser aus unseren Brunnen hat eine hohe Güte. In den meisten Fällen kann daraus mit wenigen Aufbereitungsschritten Trinkwasser gewonnen werden.

Dem Rohwasser wird die überschüssige freie Kohlensäure entzogen. Eisen und Mangan werden durch Filterverfahren entfernt. Weitere Aufbereitungsschritte sind in der Regel nicht nötig. Zur Sicherung der hygienischen Qualität wird bei Bedarf eine Chlorung des Reinwassers vorgenommen. Die NEW AG hat die NEW NiederrheinWasser GmbH mit der Wassergewinnung und -aufbereitung beauftragt. Die NEW Netz GmbH verteilt „Unser Trinkwasser“ in die Haushalte.

NEW NiederrheinWasser

Gute Qualität

Für „Unser Trinkwasser“ gelten strenge Grenz- und Vorsorgewerte, die in der Trinkwasserverordnung vom Gesetzgeber festgelegt sind. Tatsächlich ist Trinkwasser das Lebensmittel, das am stärksten kontrolliert wird. Gut zu wissen: „Unser Trinkwasser“ wird täglich durch das Wasserlabor Niederrhein kontrolliert. Es liegt im mittleren Härtebereich und hat einen durchschnittlichen Härtegrad von 12 bis 14 °dH. Das macht es leicht, Wasch- und Reinigungsmittel schonend zu dosieren – gut für die Umwelt und für Ihr Konto.

Günstiger Preis

Rund 23 Cent täglich – das gibt jeder durchschnittlich für seinen gesamten Trinkwasserbedarf aus. „Unser Trinkwasser“ ist zudem mit einem Preis von unter 1,70 Euro für 1.000 Liter besonders günstig.

Konsumausgaben privater Haushalte im Jahr pro Person

  • Trinkwasser 85 Euro
  • Nahrungsmittel, alkoholfreie Getränke 1.500 Euro
  • Bekleidung, Schuhe 640 Euro
  • Verkehr (Auto, öffentliche Verkehrsmittel) 1.740 Euro
  • Freizeit, Unterhaltung, Kultur 1.490 Euro