NEW-Laufserie: „Ra(h)ser-Run“ in Viersen für Groß und Klein

15.05.2017 –

Für Laufbegeisterte in der Region bietet die NEW im Rahmen ihrer Laufserie jedes Jahr mehrere Läufe an.

Am Sonntag, 21. Mai, gehört erstmalig der „Ra(h)ser-Run“ in Viersen zur NEW-Laufserie.

Am Sonntag, 21. Mai, gehört erstmalig der „Ra(h)ser-Run“ in Viersen zur NEW-Laufserie. Veranstalter ist die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) 47 Viersen. Die Strecke ist flach, schnell und ohne scharfe Kurven.

 

Die Laufveranstaltung beginnt um 12:00 Uhr mit dem Sparkassen-Lauf über 2,6 Kilometer für Mädchen. Um 12:30 Uhr starten die Jungen. Um 13:00 Uhr starten die jungen Läufer beim Tusch-Lauf (2,6 Kilometer) und um 13:30 Uhr die Jüngsten beim einen Kilometer langen Orta-Lauf. Der AGIS-Lauf über fünf Kilometer beginnt um 14:00 Uhr. Der NEW-Lauf über zehn Kilometer startet um 15:00 Uhr an der Rahserstraße 259. Wer sich für fünf oder zehn Kilometer entscheidet, läuft unterwegs an der Niers entlang.

 

So funktioniert die NEW-Laufserie

In der NEW-Laufserie folgen am 11. Juni der Erkelenzer Citylauf und am 10. September der Mönchengladbacher Volksbad-Lauf. Wer an mindestens drei Zehn-Kilometer-Läufen der Serie teilgenommen hat, erhält ein Funktionsshirt. Die schnellsten drei Teilnehmer der Laufserie bekommen ein Preisgeld. Gewertet wird die Zeitaddition aus drei Läufen. Werden alle fünf Läufe absolviert, zählen die drei besten Zeiten. Weitere Informationen gibt es unter www.new.de/laufserie

 

Busumleiten aufgrund des „Ra(h)ser-Run“

Wegen des „Ra(h)ser-Run“ kann die Linie 087 ab der Haltestelle „Notburgastraße“ in Fahrtrichtung Viersen Busbahnhof von Betriebsbeginn bis circa 20 Uhr nicht bedient werden. Daher wird eine Umleitung ab der Haltestelle „Notburgastraße“ über die Nauenstraße, Freiheitsstraße und Gerberstraße gefahren. Die Haltestellen „Dechant-Stroux-Straße“, „Oberrahserstraße“, „Rahserstraße“ und „Clörather Straße“ entfallen.