Historie

2017 Wolfgang Speen

Zwischen Himmel und Erde, Malerei

Die Bildmaterie selbst hat ihre Geschichte. Diese Geschichte aufzugreifen und zu erzählen, ist das Grundthema der Bilder von Wolfgang Speen. Farbe, in der Regel nach altmeisterlichen Techniken selbst hergestellt, aber auch bildfremde Materialien wie Asphaltlack, Stein- und Marmormehl, Harze, Kreide, Eisenspäne, Asche oder Sand, Karton oder Japanpapier treten auf dem Bildträger in einen Dialog. Pastose Farbspuren in intensiven Rot-, Gelb- und Ultramarinblau-Tönen, mitunter durchpflügt und furchenreich, stehen mehrfach geschichteten transparenten Öl-Harz-Pigmentschichten in Lasurtechnik gegenüber.

2016 Peter Müller, Maler und Bildhauer

Peter Müller aus Neuss arbeitet auch mit den klassischen Materialien der Bildhauerei wie Stein, Holz oder Metall, aber auf höchst unkonventionelle Weise. Er schichtet, stapelt, verformt oder verzweigt das Material. Es erfährt schließlich eine irritierend neue Ästhetik.