NEW Smart City GmbH

In der Smart City GmbH sind alle Unternehmensbeteiligungen gebündelt, die auf das Entwicklungskonzept „Smarte Stadtlösungen“ einzahlen.

Die NEW Smart City ist an innovativen Partnerunternehmen beteiligt und profitiert dabei vom Netzwerkgedanken: Alle beteiligten Unternehmen können sich gegenseitig mit ihren bestehenden Kernkompetenzen, Kontakten, Infrastrukturen und Erfahrungen unterstützen und gemeinsam etwas Neues schaffen. Nachfolgend ein Überblick über die Beteiligungen der NEW Smart City.

  • Die „Hub2Go“ (Beteiligung 49 %) entwickelt die Software für die neue Carsharing-Mobilitätsplattform und verfügt über eine hohe Expertise im Bereich Software und E-Mobilität.
  • Die „Eshare.one“ (Beteiligung 25,1 %) vermarktet die neue Mobilitätsplattform für Buchungs- und Abrechnungsprozesse und hat einen hervorragenden Zugang zu E-Fahrzeugen.
  • Mit der „Share2Drive“ (Beteiligung 14 %) ist die NEW am Entwickler des Carsharing-Fahrzeugs „SVEN“ beteiligt, der über umfangreiche Expertise in der Fahrzeugentwicklung verfügt.

Ziel ist es, noch weitere Beteiligungen im Geschäftsfeld E-Mobilität einzugehen, beispielsweise an einem Ladesäulenhersteller. Damit würde ein breites Spektrum der E-Mobilität abgedeckt.

Die NEW Smart City ist seit dem vergangenen Jahr an der Gesellschaft für „Dezentrales Energie-Management“ (DEM GmbH) beteiligt (49,8%).

Die Gesellschaft soll Erkenntnisse aus einem Forschungsprojekt in die operative Umsetzung bringen. Dabei geht es um ein sogenanntes „virtuelles Kraftwerk“, das zentral gesteuert wird und Stromangebot und -nachfrage in Verteilnetzen aufeinander abstimmt. 

Das Thema „Mikromobilität“ ist aktuell angesagter denn je. Dies zeigt auch die zunehmende Sichtbarkeit von Elektro-Scootern in den deutschen Städten. Wir wollen den Menschen der Stadt Mönchengladbach eine neue Form der Mobilität ermöglichen und haben deshalb zusammen mit unserem Partner Floatility GmbH aus Hamburg die Wheesy-floater eingeführt. Unser Ziel mit dem neuen Mobilitätsangebot ist es, einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilitätsentwicklung in Mönchengladbach zu leisten, eine Ergänzung zum regionalen ÖPNV zu schaffen und so die Innenstadt zu entlasten sowie die lokalen CO²-Emissionen zu reduzieren.

Wheesy-floater sind dreirädrige Elektro-Tretroller (auch: E Scooter oder Microscooter genannt) und sorgen aufgrund ihres besonderen Designs für ein sicheres Standgefühl und ein einzigartiges Fahrerlebnis. Der Wheesy-floater ist vergleichbar mit herkömmlichen Tretrollern, die man aus Kindheitstagen kennt – nur eben elektrisch betrieben.

Die Wheesy-floater stehen demnächst in einem definierten Gebiet innerhalb Mönchengladbachs 24/7 zur Verfügung. Es gibt keine Miet- und Abgabestationen d.h. innerhalb dieses Gebietes können die Floater von nahezu jedem Ort aus angemietet werden. Wo die Floater stehen, kann man ganz einfach in der Wheesy-floater-App sehen. Für einen Trip darf das Gebiet auch jederzeit verlassen werden, allerdings muss der E-Scooter zum Beenden der Ausleihe wieder zurück und in der Zone abgestellt werden.

Der Verleih der E-Scooter erfolgt in Kürze über die Wheesy-floater-App. Einfach die App herunterladen, registrieren, E-Scooter in der Nähe finden und direkt durch die Stadt fahren. Dabei wird einfach der entsprechende Wheesy-floater ausgewählt und in der App gebucht. Und dann kann es auch schon losgehen!

Alles ist easy, Wheesy, mobil!