art null vier - Kunst in der Generatorenhalle

Seit 2004 wird jeweils im September im Rahmen der art null vier in der Generatorenhalle in Viersen Kunst ausgestellt.

Der feierlichen Eröffnung folgen dazu zwei Wochen lang Workshops für Kinder und Jugendliche. Die Ausstellung ist geöffnet an Samstagen, Sonn- und Feiertagen und nach Vereinbarung.

Historie der Ausstellungen

Informationen bei Bärbel Wickerath 02166 688-2728.


Wolfgang Speen - Zwischen Himmel und Erde, Malerei

Ausstellungseröffnung am 15. September 2017 um 19:00 Uhr

Musik zur Eröffnung: Jazz-Trio "Matter of Groove"

Der Künstler Wolfgang Speen in seinem Atelier ©Andreas Baum

Schüler-Workshops

Die art null vier ist mehr als eine Ausstellungsreihe: Wie jedes Jahr bietet die NEW Kreativ-Workshops für interessierte Schulklassen aus der ganzen Region an. Dabei führen erfahrene Kunst-, Kultur- bzw. Museumspädagogen zunächst durch die Ausstellung und sprechen mit den Schülern über ihre Eindrücke. Anschließend entstehen im Foyer nebenan eigene Werke aus verschiedenen Materialien. 

 

Anmeldung bei Renate Gluth, Schulkontaktpflege NEW, unter Telefon 02166 688 2406 oder per E-Mail: renate.gluth(at)new.de

Bitte Ihren Terminwunsch, Schule, Klasse, Schülerzahl sowie Name und Telefonnummer des/der Ansprechpartner/s an Ihrer Schule mit angeben.

Ansprechpartnerin für Bewerbungen und weitere Informationen:

Bärbel Wickerath
Tel. 02166 688-2728
barbara.wickerath(at)new.de